Gemischter Satz

Gemischter Satz

Schloss Salenegg, AOC Graubünden


Fünf neue Piwi-Rebsorten aus ökologischem Anbau sind in diesem aussergewöhnlichen Gemischten Satz aus Graubünden vereint.
Aussergewöhnlich
exotische Früchte
leicht und spritzig
aus biologischem Anbau
Exklusivität
erfrischend an heissen Tagen

Passt zu
zum Apéro oder Brunch
zu Grillgemüse
zu asiatischen und vegetarischen Gerichten

Vegetarisch
Alle unsere Getränke mit und ohne Alkohol sind rein pflanzlich und damit hervorragende Begleiter vegetarischer und veganer Gerichte.

Vinifikation Gemischter Satz. Rosé.

Die Bezeichnung «Gemischter Satz» ist vor allem in Österreich in der Nähe von Wien sehr verbreitet. Ursprünglich steht «Gemischter Satz» für einen Wein aus verschiedenen Rebsorten, die im gleichen Rebberg zur gleichen Zeit geerntet und zusammen gekeltert werden.
2013 hat Schloss Salenegg gezielt einen Sortengarten angelegt, um herauszufinden, welche pilzresistenten Traubensorten (Piwi) sich für unsere Lagen und Böden eignen. Da es vier Jahre dauert, bis eine Rebe einen vollen Ertrag hervorbringt, und es eine Grundmenge Trauben braucht, um einen eigenständigen Wein zu keltern, war die Idee eines «Gemischten Satz» naheliegend.
Vom ersten Jahrgang 2018 gab es lediglich 175 Flaschen «Gemischter Satz». Die begeisterten Rückmeldungen unserer Kunden haben uns überwältigt. Und so hat der «Gemischte» rasch seinen festen Platz in unserem Angebot gefunden.
Übrigens, er setzt sich aus folgenden Traubensorten zusammen: der roten Divico sowie den weissen Muscaris, Cabernet blanc, Divona und Johanniter.

Nach oben
Beratung